Samstag, 28. Januar 2017

Bloggeraktion ♥ Show it Friday #1


Hallo :)
Es ist schon Samstag und ein Blick auf die Uhr verrät, dass es sogar schon fast Sonntag ist. Trotzdem würde ich gerne noch beim "Show it Friday" mitmachen. Bei der Aktion wollte ich schon länger regelmäßig mitmachen und hoffe das es diesmal klappt :)

Worum geht es beim "Show it Friday"?
Die Aktion wurde von Danni vom Blog Sunny's magic books und Jenny von Seductive Books ins Leben gerufen. Jeder Freitag steht unter einem bestimmten Thema zu dem es drei gleichbleibende Fragen gibt. Dazu kann man dann ein Buch vorstellen und es ist egal, ob dieses Buch bereits gelesen, ungelesen oder auf der Wunschliste ist.

Für mehr Informationen schaut doch bei den Mädels vorbei: *hier klicken zur Infoseite*

* * * *
Thema vom 27.Januar.2017: 
Zeige das Buch, das als letztes auf deinem SuB gelandet ist. 

Da mein SuB (Stapel ungelesener Bücher) aktuell so gut wie gar nicht steigt, musste ich erst mal einen Moment überlegen, was denn da zuletzt bei mir eingezogen ist.
Drei Bücher stelle ich euch heute vor, die ich auf einem kleinen Flohmarkt gekauft habe, den unsere Stadtbücherei veranstaltet hat.
Ich finde das eine gute Sache, dass man auf diesem Wege die örtlichen Büchereien unterstützen kann. Denn für mich sind Bibliotheken immer noch ein sehr hohes Gut, was wir bewahren müssen. Auch wenn in Zeiten von Onleihen und anderen Medien, die angeboten werden (müssen) die Jahresgebühren steigen, so ist es immer noch eine wunderbare Möglichkeit mit wenig Geld an viel Lesestoff zu kommen. Und das möchte ich einfach gern unterstützen :)
So. Nun aber zurück zum eigentlichen Thema.

#1 "Zeit, gehört zu werden" von Amanda Knox
[*klick zur Verlagsseite*]


1.) Wie ist deine Meinung zu dem Buch? Warum liegt es noch auf deinem SuB?
Eine Autobiographie, die schon sehr lange auf meiner Wunschliste stand. Den Fall Amanda Knox habe ich in den  Medien zwar nicht intensiv verfolgt, aber ihre Geschichte  hat mich trotzdem interessiert.
Ich möchte das Buch auf jeden Fall bald lesen. Nicht nur des Inhalts wegen, sondern auch weil es mal ein ganz anderes "Genre" ist. :)

2.) Wie ist deine Meinung zu dem Cover?
Nun ja... es ist eben sehr schlicht. Wir sehen Amanda auf dem Cover und das war es auch schon. Nicht sehr aussagekräftig, wenn es ein Roman wäre. Aber da wir es hier mit ihrer eigenen Biographie zu tun haben, finde ich es ganz passend.

3.) Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja wie waren diese?
Nein, das wird mein erstes Buch von ihr. Sie hat auch nur dieses eine Buch bislang veröffentlicht und ich würde (zum aktuellen Zeitpunkt) auch vermuten, dass es das Einzige bleibt.

#2 "Die Frauen von London" von Sarah Waters
Das Buch ist leider vergriffen, man bekommt es daher nur noch gebraucht. 
[*klick zur histo-couch*]

1.) Wie ist deine Meinung zu dem Buch? Warum liegt es noch auf deinem SuB?
Von Sarah Waters habe ich bereits ein Buch gelesen, daher war mir ihr Name ein Begriff, als ich das Buch sah. Da mir ihr anderes gut gefallen hat, dachte ich das ich damit sicher nichts verkehrt machen kann. Ich bin einfach mal gespannt, welche Geschichte die Autorin in diesem Buch erzählt.

2.) Wie ist deine Meinung zu dem Cover?
Mhm. Eigentlich ganz hübsch, aber ich bin einfach kein Fan von Personen auf dem Cover. Zumindest nicht in dieser Form, da sie irgendwie immer alle gleich bzw. ähnlich aussehen.

3.) Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja wie waren diese?
Ja, ich habe von ihr letztes Jahr "Der Besucher" [das Buch scheint es mittlerweile leider nur noch als eBook zu geben] gelesen und fand das wirklich gut. Ein interessanter und leicht schauriger Gesellschaftsroman, der im 20.Jahrhundert spielte. Sarah Waters hat einen sehr anschaulichen Schreibstil, man kann sich die Figuren und Orte sehr gut vorstellen. Lediglich das Ende hatte mich dann nicht ganz überzeugt, da fehlte mir einfach der Biss vom Beginn der Geschichte. Trotzdem möchte ich gern noch einmal etwas von ihr lesen. :)

#3 "Neunzehn Minuten" von Jodi Picoult
[*klick zur Verlagsseite*]

1.) Wie ist deine Meinung zu dem Buch? Warum liegt es noch auf deinem SuB?
Ich muss gestehen, dass ich dieses Buch nur mitgenommen habe, da man die Bücher ab 3 Stück günstiger bekam... *schande auf mein Haupt* Aber so ganz schlecht war die Entscheidung ja doch nicht. Denn von Jodi Picoult wollte ich eh schon immer mal was lesen. Meine ehemalige Kollegin hat immer so von ihr geschwärmt und auch viele Blogger schreiben nur Positives über ihre Bücher. Ich lasse mich einfach mal überraschen. :)

2.) Wie ist deine Meinung zu dem Cover?
Das gefällt mir leider nicht. Wieder dieses typische: "Wir packen eine junge Frau aufs Cover, dann fühlen sich alle angesprochen!" Sie ist ja wirklich eine Hübsche, das kann man gar nicht anders sagen. Aber trotzdem ist das Cover dadurch nicht besser, sondern - in meinen Augen - leider sehr eintönig und nichtssagend. Gut, dass ich mich selten vom Cover leiten lasse. Mir muss der Klappentext zusagen, da kann das Cover noch so grässlich sein. :)

3.) Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja wie waren diese?
Nein, das wird mein erstes Buch der Autorin :)

* * * *
Das war der "Show it Friday". Nächste Woche bin ich hoffentlich pünktlich mit dabei.
Hinterlasst mir doch gern eure Meinung zu den Büchern und lasst uns ein wenig quatschen.

Habt noch einen gemütlichen Samstagabend.
LG Jacky

Donnerstag, 26. Januar 2017

Lernen wir uns kennen ~ 25 Fakten über mich


Hallo :)
Zu Beginn eines Blogs ist man ja noch sehr anonym und man kann sich kein so rechtes Bild von dem Menschen hinter dem Blog machen. Daher dachte ich mir, werfe ich euch doch mal 25 Fakten über mich vor die Füße, damit ihr mich ein bisschen besser kennenlernt.
Gar nicht so einfach so ein paar Fakten über sich zusammen zu kratzen, die auch noch ein wenig interessant sind.
Ich hoffe es gefällt euch! Lasst uns gern in den Kommentaren plauschen, vielleicht verratet ihr mir auch einen kleinen Fakt über euch. :)

Wünsche euch einen schönen Tag! 
* * * *

  1. Teejunkie... ich liebe Tee. Er ist mein liebstes Getränk, ob Früchte-, Kräuter- oder Schwarzer Tee. Hauptsache heiß aufgebrüht. :) 
  2. Ich bin vom Sternzeichen Wassermann und wurde am 03.02.1990 geboren. 
  3. Obwohl ich ein Winterkind bin, mag ich den Sommer deutlich lieber. 
  4. Ich liebe es mit der Hand zu schreiben. Das Schreiben am Computer fällt mir immer schwer, da dort die Ideen einfach nicht fließen wollen [Deswegen sind diese Fakten auch handschriftlich vorgeschrieben... 😊]
  5. Ich habe eine ausgewachsene Sammlung an Schreibblöcken, Stiften und Notizbüchern. 
  6. Tierfreund... ich liebe Tiere. Bin ein absoluter Katzenmensch. Leider konnte unsere Katze Luna nicht mit umziehen, da wir zwei Wellensittiche haben und meine Katze leider sehr eifersüchtig auf meinen Freund ist. 
  7. Unsere Wellensittiche heißen Bilbo und Balin. 
  8. Ich bin gelernte Buchhändlerin und habe die Arbeit sehr geliebt, allerdings habe ich mich entschlossen noch einmal andere Wege zu gehen. Diese Wege haben dann leider nicht so geklappt, wie erhofft. Aber auch diese Erfahrungen lassen einen wachsen :) 
  9. Mittlerweile arbeite ich wieder im Einzelhandel, allerdings in einer anderen Branche. 
  10. Ursprünglich wollte ich mal Lehrerin werden. 
  11. Ich trage am liebsten schwarz. 
  12. Außerdem trage ich nur Turnschuhe und flache Schuhe, da ich auf Absätzen absolut nicht laufen kann. 
  13. Ich gehe unglaublich gern auf Mittelaltermärkte und liebe das MPS ~ Mittelalterlich Phantasie Spectaculum. Ein Mittelalter-Festival das das ganze Jahr durch Deutschland tourt und ab November einen wunderschönen, einzigartigen Mittelalter-Weihnachtsmarkt veranstaltet 😍
  14. Ich habe ein Faible für Motorräder und möchte irgendwann gern noch den Führerschein dafür machen. 
  15. Eichhörnchen! ♥ Ich liebe diese kleinen putzigen Wesen. 
  16. Ich bin eine unglaubliche Frostbeule.
  17. Ich kann es nicht leiden, wenn Menschen unhöflich, respektlos und/oder intolerant sind. Diese Menschen sind bei mir dann auch schnell unten durch. 
  18. Ich kann das Wort "Hass/hassen" nicht leiden. Das benutzen die Menschen viel zu inflationär. 
  19. Ich bin ein sehr ruhiger Mensch, war früher auch sehr introvertiert und habe große Selbstzweifel. Dank meinem Freund bin ich aber schon viel selbstsicherer geworden und der Umzug in die erste gemeinsame Wohnung hat auch viel dazu beigetragen, dass ich mich besser fühle. 
  20. Neben Notizbüchern, habe ich auch eine stetig wachsende Sammlung an Ohrringen, Tüchern und Schals. 
  21. Ich koche sehr gerne. Auch wenn ich seit dem Umzug nur noch von meinem Freund bekocht werde. 😄 
  22. Obwohl ich von Gruselschockern/Psychothrillern [als Film] Alpträume bekomme, gucke ich sie immer wieder gern. Total verrückt. 
  23. Ich bin ein Einzel- und Scheidungskind. 
  24. Süßigkeiten sind meine Schwachstelle. Ich liebe es zu naschen, von Schokoladen und Keksen über Chips bis hin zu Weingummi. 
  25. Stille ist absolut beruhigend. Ich habe es sehr gern mucksmäuschenstill um mich herum, wenn ich an etwas arbeite oder für mich allein bin. 
* * * * 
Das waren sie, die 25 Fakten die mir so eingefallen sind.
Vielleicht haben wir ja sogar ein paar Dinge gemeinsam. Erzählt doch mal ♥ 

Habt heute einen ruhigen und entspannten Donnerstag. 
LG Jacky 

Dienstag, 24. Januar 2017

Bloggeraktion ♥ Gemeinsam lesen #1


Hallo! :)
Gern möchte ich bei der "Gemeinsam lesen"-Aktion von Nadja und Steffi teilnehmen. Diese Aktion findet immer dienstags statt. Dabei drehen sich die ersten drei Fragen immer um unsere aktuelle Lektüre, während sich die vierte Frage jede Woche verändert.

Zum heutigen Beitrag auf Schlunzenbücher bitte *hier klicken* :)

* * * *
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich habe heute mit "Sternenspiel" von Sergej Lukianenko angefangen.
Aus irgendeinem Grund hatte ich plötzlich Lust auf Science-Fiction, ein Genre das ich sonst eigentlich gar nicht lese.
Das Buch ist eine Empfehlung von meinem Freund ~ bislang hat er damit noch nie falsch gelegen.
Bin aktuell auf Seite 30.
Klappentext:
Integalaktische Fernfahrer Nachdem man auf der Erde das Reisen mit Überlichtgeschwindigkeit entdeckt hat, bricht die Menschheit ins All auf – und trifft auf das sogenannte „Konklave“, eine interstellare Organisation, in der etliche außerirdische Spezies versammelt sind. Diese Organisation wurde geschaffen, um den Völkern der Galaxis ihre jeweilige Rolle zuzuweisen. Dies sind die Abenteuer des Kosmonauten Pjotr Chrumow, der eines Tages in seinem Raumschiff einen blinden Passagier entdeckt, einen Vertreter einer kleinwüchsigen Reptilienrasse, die sich gegen das „Konklave“ verschworen hat. Zunächst glaubt Pjotr, die Angelegenheit still und leise bereinigen zu können. Er ahnt nicht, dass sich sein Leben – und das aller Menschen – für immer verändern wird …

Zum Buch auf der Verlagsseite: *hier klicken*

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 
"Danach gab es nur noch Staub und Asteroidenschwärme, in die sich der Planet verwandelt hatte."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 
Viel kann ich dazu noch gar nicht sagen. Der Prolog hatte mich etwas verwirrt zurückgelassen und ich war erst skeptisch, ob es wirklich etwas für mich ist. Aber nach den ersten Seiten bin ich nun schon sehr angetan vom Schreibstil und bin gespannt wie sich die Geschichte entwickelt. :)
Science-Fiction ist eigentlich absolut nicht mein Genre, aber seit ich letztes Jahr den "Marsianer" von Andy Weir gelesen habe, habe ich unglaublich Lust das Genre genauer zu entdecken. Mal sehen, ob mir das mit "Sternenspiel" gelingen wird.

4. Schaffst du es 3 Monate ohne Buchkauf auszukommen? Wenn nein, warum?
(Frage stammt von: Ankas Zeilenzauber )
Nein. Der Grund ist ganz einfach: Ich möchte einfach nicht auf einen Buchkauf verzichten und setze mich nicht mit einem Verbot unter Druck. Aktuell habe ich genügend Lesestoff zuhause und der würde vermutlich auch für die nächsten Jahre reichen, aber wenn ich mir ein Buch kaufen möchte, dann kaufe ich es :) Mir selbst ein Buchkaufverbot aufzuerlegen funktioniert einfach nicht und für mich persönlich ist das auch Quatsch. Aber das ist eine Sache, die jeder für sich entscheiden soll 😊

* * * *
Wann ich zum stöbern bei euch komme, kann ich nicht genau sagen, da ich bis Donnerstag Spätschicht habe. :)
Ich freue mich aber auf eure Beiträge und wünsche euch einen angenehmen Dienstag! 😊

Hallo und herzlich willkommen!

Hallo du 😊
Schön, dass du da bist. Eine Tasse Tee und ein paar Kekse? Ich hätte auch Kakao da.
Ich heiße dich ganz herzlich willkommen auf meinem Blog "Geek with books" und ich freue mich sehr, dass du da bist.

Nun fragst du dich sicher: "Was gibt es hier zu lesen? Worum geht es denn genau?"
Das will ich dir kurz erzählen.
Ursprünglich habe ich schon diverse Anläufe mit Blogs versucht und hatte mich vor wenigen Tagen eigentlich dazu entschlossen das Bloggen lieber ganz sein zu lassen. Aber irgendwie lässt es mich nicht los, denn ich liebe das Schreiben und möchte mich auf diesem Blog gern kreativ ausleben.
Worum soll es also inhaltlich gehen?

"Geek with books"... mhm. 
Um Bücher soll es hier auf jeden Fall gehen. Ich möchte mit dir über meine gelesenen Bücher quatschen, dir erzählen wie sie mir gefallen haben ~ ob gut oder schlecht. Ich zeige dir Neuzugänge und Bücher, die auf meiner Wunschliste stehen. Außerdem nehme ich an der ein oder anderen Bloggeraktion rund ums Lesen teil.
Aber es soll auch um die vielen anderen kleinen nerdigen Sachen gehen, die ich gern in meiner Freizeit mache. Darunter vor allem Pen&Paper, Rollenspiele wie Dungeons&Dragons. Wenn du davon noch nie gehört hast, dann ist das gar nicht schlimm. So ging es mir vor wenigen Jahren auch und nun bin ich dem Hobby absolut verfallen. Vielleicht kann ich dich damit ja auch begeistern.
Ebenso gern spiele ich Brettspiele und auch darüber möchte ich mit dir reden. Dir kleine Einblicke in diverse Spiele bieten und dir meine Favoriten vorstellen.
Und wenn ich all das gerade mal nicht tue, dann schaue ich gerne Filme&Serien und spreche auch darüber gern mit dir. Was habe ich zuletzt gesehen? Hat es mir gefallen oder nicht und was genau steht aktuell auf der "möchte ich unbedingt sehen"-Liste ganz weit oben?

Vielleicht hast du ja Lust dich mit mir zusammen in mein kleines Nerdversum zu begeben und vielleicht finden wir ja gemeinsame Themen über die es sich zu quatschen lohnt.
Du bist also herzlich eingeladen dich hier in Ruhe umzuschauen und gern darfst du dir einen gemütlichen Sessel aussuchen und es dir bequem machen. 😊

Ich freue mich auf jeden Fall und bin gespannt, wie sich all das hier entwickeln wird.
Bis dahin wünsche ich dir eine schöne Zeit und auf bald,
deine Jacky ♥